Bauernhausmuseum Rohrdorf

im Achentaler Heimathaus

Trachten- und Lesestube

Die Hauskammer des Bauernhofs dient der Vorstellung der örtlichen und regionalen Festtagskleidung. Gezeigt werden neben der aktuellen Rohrdorfer Tracht unter anderem auch ältere, kunstvoll gefertigte Hüte und Mieder.

Die Zusammengehörigkeit von Tracht und Dorf manifestiert sich vor allem in der Männertracht, die mit dem mit dem Rohrdorfer Gemeindewappen bestickten Hosenträger und der charakteristischen Rohrdorfer Joppe identitätsstiftende Akzente setzt.

Als Lesestube hält die Hauskammer mit ihrem Fundus an Faksimileausgaben alter Handwerkslehrbücher reichhaltige Hintergrundinformationen zum Blättern und Vertiefen für die Museumsbesucher bereit.

Trachtenstube Hüte

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung
Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Matomo Web-Statistik und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren