Bauernhausmuseum Rohrdorf

im Achentaler Heimathaus

Holz als Buch

Eine Bibliothek aus hölzernen Büchern, eine sogenannte Xylothek, hat vor 20 Jahren Museumsgründer Peter Reisner geschaffen.

In 39 Bänden stellt sie fast alle heimischen Baumarten mit ihren Eigentümlichkeiten vor: Von außen ist das Holz mit seiner charakteristischen Farbe, seinem ganz speziellen Gewicht und einem Stück Rinde als Buchrücken sichtbar, das aufgeklappte Buch enthält Blätter, Nadeln, Früchte und Samen sowie eine ausführliche Beschreibung der jeweiligen Holzart.

Der Buchtitel trägt den Namen des Baumes in deutscher und lateinischer Sprache.

Holzbibliothek

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung
Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Matomo Web-Statistik und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren